04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Datenschutz

1. Allgemeines

Die Datenschutzerklärung soll die Nutzer der Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Betreiber informieren. Der Betreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Betreiber der Website und in der nachstehenden verantwortlichen Stelle ist die Firma Kay Meyer FM-Consultants & CAD-Services e.K.
Geschäftsinhaber: Kay Meyer
Am Altenfelsdeich 16, 25371 Seestermühe
Telefon: 04125 398 99 23
Email: info@kaymeyer.de

Datenschutzbeauftragter der verantwortlichen Stelle:
Tobias Lange
Externer Datenschutzbeauftragter
Tegelsbarg 53, 22399 Hamburg
Telefon: 040 57 00 3925
www.externer-datenschutzbeauftragter-hamburg.eu
datenschutz@phisa.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für die gesamte Unternehmensgruppe und alle Webseiten des Betreibers einschließlich aller Subdomains unter den URLs:
www.kaymeyer.dewww.fm-connect.com
www.cad-consortium.com
www.fm-workshops.com

Nähere Informationen zur Unternehmensgruppe finden Sie auf den vorgenannten Websites und in den jeweiligen Impressen. Änderungen in der Organisation des Betreibers, die Weiterentwicklung der Technologien und Veränderungen an der Website oder dem gesamten Internetauftritt des Betreibers können jederzeit zu Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung führen. Wir empfehlen Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten oder "Verarbeitung ) finden Sie in Art. 4 DSGVO. Rechtsgrundlagen sind neben der DSGVO auch das BDSG-neu und die Anforderungen des Artikel 13 Telemediengesetz.

Wir erheben auf der Website so wenig Daten wie möglich von Ihnen. Grundsätzlich ist der Besuch dieser Website ohne Angaben personenbezogene Daten möglich. Erst wenn Sie sich dazu entscheiden, bestimmte Dienste in Anspruch zu nehmen (z.B. Teilen der Seite über einen Social Media Kanal), wird die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Diese Verarbeitung erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen oder einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

Die Kay Meyer Unternehmensgruppe arbeitet im Netzwerk mit anderen Unternehmen, Dienstleistern, Anwälten, etc.. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht weitergegeben, soweit dieses nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist oder eine Einwilligung hierfür erteilt wurde. Die Kay Meyer Unternehmensgruppe versichert sich, dass Kooperationspartner die aktuellen Datenschutzbestimmungen einhalten.

2. Ihre Rechte

Soweit Sie betroffene Person i.S.d. Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind, haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Rechte. Den Gesetzestext der nachfolgend aufgeführten Rechte finden Sie hier.

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht von der verantwortlichen Stelle eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, und unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, im Hinblick auf die Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Nach Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von der verantwortlichen Stelle zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt und soweit die Verarbeitung nicht weiter erforderlich ist.

Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt.

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, soweit in Art. 20 DSGVO nicht eingeschränkt, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf entfacht nur Wirkung für die Zukunft. Den Widerruf richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle.

NachArt. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Liegen die Voraussetzungen für einen wirksamen Widerspruch vor, darf eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht mehr erfolgen.

Sie haben, neben anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsmitteln, das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt. Die Beschwerde kann Online auf der Website der Aufsichtsbehörde erfolgen. Zuständige Aufsichtsbehörde wäre:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98, 24103 Kiel
Tel.: 0431 / 988 1200
Fax: 0431 / 988 1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
https://datenschutzzentrum.de

3.Zweck der Verarbeitung

An uns übermittelte personenbezogene Daten werden nur für den Zweck verarbeitet, für den Sie die Daten bereitgestellt haben.Eine Verarbeitung. insbesondere eine Weitergabe, zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

4.Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen.

Die endgültige Dauer der Speicherung personenbezogener Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der gesetzlichen Fristen werden die entsprechenden Daten gelöscht.

Beim Bestehen von Aufbewahrungsfristen, soweit ein Zweck zur Verarbeitung der Daten nicht mehr vorliegt, erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

5.Sicherheit der Website

Der Betreiber der Websites stellt die Websites nach den aktuellen technischen Standards zur Verfügung und aktualisiert die Websites regelmäßig. Es wird daraufhin gewiesen, dass eine absolute Sicherheit gegen Fehler und unbefugte Zugriffe, insbesondere bei der Anwendung krimineller Energie, nicht gewährleistet werden kann.

Um die übermittelten Daten bestmöglich zu schützen wird eine SSL- Verschlüsselung genutzt. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix "https://" im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers.

Die Website basiert auf dem CMS System Siquando. Der Betreiber der Website aktualisiert Updates zeitnah, insbesondere Sicherheitsupdates, und informiert sich regelmäßig über mögliche Sicherheitsrisiken. Weitere Informationen zu Siquando finden sie unter: https://siquando.de.

Hosting und Technischer Administrator ist die ALL-INKL.COM Neue Medien Münnich. Sie erreichen diese direkt unter info@all-inkl.com. Der technische Administrator schützt Server und Verbindungen nach den aktuellen technischen Standards und den Richtlinien der EU.

6.Logfiles/Zugrffsdaten

Der Betreiber der Website erhebt, aufgrund berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), Daten über die Zugriffe auf diese Website und speichert diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab.

Folgende Daten werden gespeichert:
- Besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse

Diese Daten werden für maximal 24 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die Speicherung der verwendeten IP-Adresse, soweit zur Erzielung des vorgenannten Zwecks nicht anders erforderlich, erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert.

7.Einsatz von Google-Analytics

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend "Google" ein. Google-Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz "_gat._anonymizeIp". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden
Link:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google LLC mit Sitz in den USA hat sich dem Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" unterworfen. Hiernach werden Mindeststandards des EU Datenschutzniveaus von Google zugesichert.

8.Kontaktmöglichkeit per Email

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit mit uns per E-Mail in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert und für den Zweck, für welchen er Kontakt mit uns aufgenommen hat, verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden (Profiling), erfolgt ebenfalls nicht.

9.Social Media Empfehlungskomponenten

Auf der Website werden Social Media Empfehlungskomponenten eingesetzt. Sie finden Icons zu den Seiten Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing. Hierbei handelt es sich nicht um aktive Einbindungen, welche mit Laden der Website eine Verbindung zum und/oder Übertragung von Daten an den jeweiligen Server der verweisenden Komponente führen.

Alle Komponenten funktionieren "on-click und werden erst geöffnet, und erst dann mit dem entsprechenden Server verbunden, wenn Sie diese mit Maus/Zeiger oder durch Touch klicken und dadurch aktivieren.

Mit Aktivierung durch Sie öffnen Sie die Website der jeweiligen Empfehlungskomponente und unterwerfen sich den dort gültigen Datenschutzrichtlinien. Diese Datenschutzrechte können erheblich unter dem Standard nach der DSGVO liegen und auch zur Übertragung von personenbezogenen Daten an Drittländer führen. Dieses liegt nicht mehr in der Verantwortung noch der Kontrolle des Betreibers dieser Website und eine Haftung hierfür kann nicht übernommen werden. Die Aktivierung der auf dieser Website bereitgestellten Empfehlungskomponenten erfolgt auf ihr eigenes Risiko.

10.Einsatz von Cookies

Cookies sind Text-Dateien, die es ermöglichen, auf den Endgeräten der Nutzer spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. bei der Speicherung von Logindaten). Sie dienen ebenso dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Sie können als Nutzer auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort dieser Website ohneCookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US- amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ als auch über andere Seiten oder Plugins verwalten.

Diese Website verwendet Cookies im Rahmen dieser Datenschutzerklärung. Hierbei handelt es sich um Session und technische Cookies, die einem Hinweis und einer ausdrücklichen Zustimmung nicht bedürfen.

Soweit Sie unseren Online-Shop benutzen, werdenCookies für den Warenkorb und ggf. im Rahmen einer Bezahlfunktion genutzt. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs 1 lit. b) DSGVO.

Ausdrücklich technisch nicht notwendige Cookies verwenden wir im Rahmen der Nutzung von Google Analytics, Google Ads, Bing Ads und Google Remarketing. Näheres hierzu finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter dem jeweiligen Absatz. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Komponenten und der damit verbundenen Cookies ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. b) DSGVO in Ergänzung mit Erwägungsgrund 47. Eine Abwägung mit den sicherheitsrelevanten Belangen der Betroffenen ist erfolgt und wird fortlaufend überprüft.

11.Webshops

Wir betreiben auf unseren Seiten Online-Shops. In diesen Online-Shops können sie Produkte und Leistungen unser Unternehmensgruppe erwerben.
Wenn Sich sich zur Nutzung unserer Shops entschließen, werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben.

Dieses sind:
- IP Adresse
- Name
- Firmenname
- Anschrift
- Email-Adresse
- ggf. Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Durchführung des Kaufvertrages bin Ihnen erforderlich ist.

Die vorgenannt erhobenen Daten werden nur für den Zweck des Kaufgeschäfts erhoben und verarbeitet, und ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht zu anderen Zwecken verarbeitet oder weitergegeben.

Wenn Sie bei uns ein Konto registrieren, werden sie zusätzlich aufgefordert ein Passwort zu vergeben. Passwörter werden von unserer Web-Shop-Software automatisch nach aktuellem Stand der Technik verschlüsselt und gesichert. Zur gesicherten Speicherung des Passworts verweisen wir auf die unter Punkt 5 gemachten Angaben zu den Dienstleistern Siquando und all.inkl.com. Wir können ihr Passwort weder einsehen noch erhalten wir hierüber in irgend einer Form Kenntnis oder speichern/verarbeiten/nutzen dieses auf unseren Systemen. Sollten Sie ihr Passwort vergessen, können sie dieses zurücksetzen oder sich per Email zuschicken lassen.

Zu ihrer Sicherheit möchten wir sie darauf hinweisen, dass ihr Browser sie ggf. fragt, ob das Passwort für unsere Seite gespeichert werden soll. In diesem Fall wird, nach ihrer ausdrücklichen Einwilligung, ein Cookie auf ihrem Endgerät gespeichert. Wir empfehlen Ihnen aus Sicherheitsgründen, diese Möglichkeit nicht zu nutzen.

Im Zusammenhang mit der technischen Realisierung der Online-Shops werden im weiteren Cookies eingesetzt. Hierbei handelt es sich um technisch notwendige sowie Session-Cookies, die einer ausdrücklichen Einwilligung durch Sie nicht bedürfen. Diese Cookies sind für die erforderlich reibungslose Nutzung des Online- Shops erforderlich, zum Beispiel um den Warenkorb zu bestücken. Sollten Sie Cookie-Einstellungen gewählt haben, die die Speicherung von Cookies einschränken oder nicht erlauben, oder sollten Sie Plug-Ins verwenden, welche Cookies blockieren, können sie unseren Online Shop ggf. nicht fehlerfrei nutzen.

12.Bezahlfunktionen

Im Rahmen einer Bestellung in unserem Webshop werden Zahlungsdaten erhoben. Dabei haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zahlungsarten zu wählen:

1. Kreditkarte/Lastschrift
Sofern Sie mit Kreditkarte zahlen, erhebt die Raiffeisenbank Seestermühe, Dorfstraße 20, 25371 Seestermühe, als Zahlungsabwickler folgende Daten:

- Name des KreditkarteninhabersKreditkartennummer
- Gültigkeitsdauer der Kreditkarte
- SicherheitscodeSofern Sie das Lastschriftverfahren nutzen, werden folgende Zahlungsdaten bei der Raiffeisenbank Seestermühe, Dorfstraße 20, 25371 Seestermühe, als Zahlungsabwickler erhoben:
- Name des Kontoinhabers
- IBAN

Der Zahlungsabwickler hat über die angegebenen Zahlungsdaten hinaus lediglich Kenntnis über die Rechnungsnummer und den Rechnungsbetrag. Wir, als verantwortliche Stelle, haben mit dem Zahlungsabwickler einen AVV (Auftragsverarbeitungsvertrag) nach DSGVO abgeschlossen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung per Kreditkarte oder Lastschrift und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

2.PayPal
Im Weiteren besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Online- Zahlungsservice PayPal abzuwickeln. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte vorzunehmen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei handelte es regelmäßig um folgende Daten:

- Name
- Adresse
- Firma
- E-Mail-Adresse
- Telefon- und Mobilnummer
- IP-Adresse

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts-und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit PayPal und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Wir weisen daraufhin, dass die Firma Paypal Inc. Mit Sitz in den USA nicht unter dem Datenschutzabkommen Privacy-Shield zertifiziert ist und damit keine Mindeststandards an Datenschutz garantiert. Sofern sie diese Methode der Bezahlung verwenden, tun sie dieses auf eigenes Risiko, und wir können für die Verarbeitung ihrer Daten keinerlei Haftung übernehmen.

3. Sofortüberweisung

Wir bieten auch die Zahlung per Sofortüberweisung an. Die Daten werden in diesem Fall von der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, erhoben. Wir speichern in diesem Fall Ihre Zahlungsdaten nicht selbst.

Dazu benötigt die Sofort GmbH die IBAN sowie PIN und TAN Ihres Online-Banking- Accounts. Im Rahmen des Bestellprozesses werden Sie automatisch auf das sichere Zahlungsformular der Sofort GmbH weitergeleitet. Unmittelbar im Anschluss erhalten Sie die Bestätigung der Transaktion. Daraufhin erhalten wir direkt die Überweisungsgutschrift.

Sofortüberweisung als Zahlungsart kann jeder nutzen, der über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN-/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass einige wenige Banken die Zahlung per Sofortüberweisung noch nicht unterstützen. Dazu erhalten Sie über folgenden Link nähere Informationen: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und- antworten/.

Nähere Hinweise zu den gespeicherten Daten erhalten Sie unter
https://www.klarna.com/sofort/#cq-0.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung per Sofortüberweisung und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

13.Einsatz von Google-Ads

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website das Google Werbetool "Google-Ads" (vormals Adwords) ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend "Google". Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. "Conversion- Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Ads ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47.

Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über "Google-Adwords" Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können die Installation der "Conversion-Cookies" durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert.

Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html

Google LLC mit Sitz in den USA hat sich dem Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" unterworfen. Hiernach werden Mindeststandards des EU Datenschutzniveaus von Google zugesichert.

14.Google Remarketing

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie innerhalb eines Zeitraums von bis zu 24 Monaten wiederholt mit Werbung ansprechen können. Durch diese Anwendung können Ihnen, nach Besuch unserer Website, bei Ihrer weiteren Internetnutzung Werbeanzeigen von uns eingeblendet werden. Dies erfolgt durch Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So wird von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt und festgehalten. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird, laut Zusicherung von Google, beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Remarketing ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren verhindern:
- Durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies mit der Einstellung, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten.
- Durch Installation eines von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin.
- Durch Deaktivierung der Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs- Kampagne "About Ads" sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices
- Durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter den Eistellungen
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacyhttps://services.google.com/sitestats/de.htmlhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google LLC mit Sitz in den USA hat sich dem Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" unterworfen. Hiernach werden Mindeststandards des EU Datenschutzniveaus von Google zugesichert.

Mehr zur Verwendung von Cookies finden sie im Absatz Cookies.

Die Lebensdauer der Cookies kann bis zu 1 Monat betragen (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Google LLC mit Sitz in den USA hat sich dem Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" unterworfen. Hiernach werden Mindeststandards des EU Datenschutzniveaus von Google zugesichert.

15.Bing Ads

Wenn Sie auf unsere Seite über eine Bing Ads Anzeige gekommen sind, setzen wir auf unserer Webseite Technologien ein, mit denen Bing Ads Daten erhoben und gespeichert werden, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden können. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Remarketing ist ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device- Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2 ). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den

Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

Die Microsoft Cooperation mit Sitz in den USA hat sich dem Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" unterworfen. Hiernach werden Mindeststandards des EU Datenschutzniveaus von Microsoft zugesichert.

16.Social Media Auftritte auf Seiten Dritter

Zur Präsentation und Werbung oder um mit Ihnen als Nutzer, mit Kunden oder mit Interessenten zu kommunizieren, als auch um Sie über unsere angebotenen Leistungen informieren zu können, haben wir Präsenzen in sozialen Netzwerken und Firmendatenbanken. U.a. in LinkedIn, XING, Google My Business und Twitter.

Bei der Nutzung von sozialen Netzwerken und Firmendatenbanken kann es zur Verarbeitung von Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) und dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) kommen. Ein gleichwertiges, wie in der EU vorhandenes Datenschutzniveau, kann nicht in allen Ländern außerhalb der EU gewährleistet werden. In diesem Zusammenhang kann es für Sie als Nutzer zu Risiken führen, wenn die übermittelten Daten in sog. Drittländer mit einem nicht angemessenen Datenschutzniveau verarbeitet werden. Dies erschwert die Durchsetzung bekannter Nutzerrechte. Zudem kann es dazu kommen, dass Ihre Daten nicht in Ihrem Interesse, durch den Anbieter im Drittland, verarbeitet werden.

Sofern sich Anbieter aus der USA, unter dem sog. Privacy-Shield-Abkommen ein Abkommen zum Datenschutz zwischen der USA und der EU zertifiziert haben, sind diese Anbieter verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Dieses können Sie unter folgendem Link abfragen: https://www.privacyshield.gov/participant_search

Die verfolgten Verarbeitungszwecke der sozialen Netzwerke weichen in der Regel von unseren ab. So kommt es zumeist dazu, dass die von Ihnen in sozialen Netzwerken erfassten Daten für Zwecke der Marktforschung, Werbung und Erstellung von Nutzerprofilen zur personalisierten Werbung verarbeitet werden (z.B.Facebook, Google, Instagram etc.).

Um dies zu realisieren, werden Cookies verwendet, welche das Nutzerverhalten erfassen und eine Profilbildung des Nutzers ermöglichen. Eine konkrete Auflistung der Verarbeitungszwecke der Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Mit der Vornahme entsprechender Einstellungen in Ihrem Nutzerkonto kann die Profilbildung von Ihnen, zumindest in Maßen, eingeschränkt werden. Zur genauen Vorgehensweise lesen Sie bitte die entsprechenden Datenschutzhinweise des jeweiligen Anbieters.

Ggf. finden sie unsere Präsenz auch in Social Media Diensten oder sonstigen Firmendatenbanken, ohne dass wir diese dort eingetragen und selbst Kenntnis darüber haben. Diese Präsenzen wurden maschinell durch die jeweiligen Betreiber angelegt. Wir können für solche Inhalte und Seiten keine Haftung übernehmen noch Aussagen zu den Datenschutzbedingungen machen. Bitte informieren sie sich in solchen Fällen auf den jeweiligen Seiten über die Datenschutzbestimmungen der hierfür verantwortlichen Stelle.

17. Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) zum Zwecke der Zusendung des Newsletters. Zweck des Newsletters ist es, Sie über fachliche Informationen oder über anstehende Seminare unser Unternehmensgruppe zu informieren. Daneben verarbeiten wir die Daten ausschließlich zu eigenen Marketinganalysen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 EU-DSGVO sowie 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Im weiteren ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47 soweit wir die Daten für Marketingzwecke analysieren. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bei uns unter Einhaltung entsprechender technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher verwahrt
und nicht an Dritte veräußert. Es findet auch kein Profiling oder eine anderweitige Zusammenführung von Ihren Daten mit anderen statt.

Mit Ihrer Newsletter-Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diesen zukünftig an die angegebene E-Mail-Adresse erhalten möchten. Zur Verifizierung erhalten Sie eine gesonderte E-Mail (Double-Opt-In-Verfahren), mit der Sie Ihre Newsletter Bestellung bestätigen müssen. Die Anmeldung zum Newsletter ist erst damit abgeschlossen. Ohne die Bestätigung über die an die von Ihnen angegebene Emailadresse erhalten Sie keinen Newsletter zugesandt.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zum Newsletter-Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Webseite einen Link zur Verfügung. Es stehen Ihnen im weiteren alle Rechte, wie unter Punkt 2 dieser Datenschutzerklärung ausgeführt, zu.

18. Eventmanager-Online

Wir verwenden auf unserer Webseite Dienste der Firma „EMO EventManager Online GmbH“ in Hamburg. Diese Dienste dienen dem Zweck, dass Sie sich auf unserer Webseite zu unseren Workshops und Veranstaltungen selbst anmelden können.

Der Einsatz dieser Technik erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Artikel 6 lit. f) DSGVO unter Abwägung der Schutzrechte der Betroffenen.

Die EMO EventManager Online GmbH hat ihren Firmensitz innerhalb Deutschlands und unterliegt dem Datenschutz nach DSGVO und BDSG-neu. Laut eigenen Angaben speichert die Firma ihre Daten in Frankfurt am Main auf TÜV geprüften Tier III+ Rechenzentren mit ISO 9001:2008 und ISO 27001:2013 Zertifizierung sowie zusätzlicher PCI DSS Zertifizierung.

Laut eigenen Angaben erhebt, verarbeitet und nutzt die EMO EventManager Online GmbH Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Sie nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von EventManager-Online.com zu ermöglichen. In keinem Fall wird Sie Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben. Webseiten-Besucher von EventManager-Online.com können Ihre personenbezogenen Daten nur dann einsehen, wenn und soweit Sie dies ausdrücklich zulassen (vgl. Ziffer 4. dieser Datenschutzbestimmungen).

Näheres zum Datenschutz bei EventManager Online finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.eventmanager-online.com/pages/privacy

Kay Meyer

- Mobil 0171 7044665
- info@kaymeyer.de
- bei XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.